Sie sind hier:Berichte
 

Aktuelles 2017/2018

1. und 2. Mannschaft

Drei Punkte gegen VfB Schönau geholt


VfB – VfB Schönau 3:1

Am letzten Sonntag fuhren unsere Jungs drei Punkte im Heimspiel gegen Schönau nach Hause. Steven Scrivens und Sascha Merkel (2x) waren die Torschützen an diesem Tage. Hochverdient hätte man höher gewinnen müssen. Aber am Ende zählen die wichtigen drei Punkte.

 

Kerwespiele diesmal auswärts

 

FT Kirchheim 2 – VfB 2     1:3
Leider klappte es mit den erhofften Heimspielen dieses Jahr nicht und beide Teams mussten auswärts antreten, was hoffentlich nächstes Jahr wieder anders sein wird. Unsere Zweite siegte mit 3:1 Toren in Kirchheim und konnte ihren guten Tabellenplatz bestätigen. So war schon mal die Kerwe für die zweite Mannschaft gerettet. Dies konnten sie abends dann auch unter Beweis stellen, angeführt von dem besten Spieler in Kirchheim Alex Wipfler. Auch auf der Kerwe soll er dann nicht zu stoppen gewesen sein.

 

FC Rot 2 - VfB      1:1
Auch im Auswärtsspiel unserer 1. Mannschaft wollten wir die Weichen für eine erfolgreiche Kerwe stellen. Vielleicht zu motiviert oder unter dem Druck der Kerwe machten wir leider in Rot eines unserer schlechtesten Spiele. Trotzdem führten wir zur Halbzeit durch ein Traumtor von Sebastian Brock mit 1:0. Kurz nach der Pause fiel aber schon der Ausgleich und unsere Mannschaft verlor erstmal den Faden. Am Ende des Spiels hatten wir dann noch gute Chancen, aber es blieb bei dem gerechten Unentschieden. Die durch Erstmannschaftsspieler verstärkte Heimelf hatte auch noch eine gute Chance und so waren wir mit dem Punkt dann auch zufrieden. Auch die erste Mannschaft ließ es sich nicht nehmen, abends das ein oder andere Getränk zu sich zu nehmen. Hierbei waren dann die angeschlagenen Spieler aus Baiertal/Schatthausen etwas im Vorteil, gingen sie doch etwas ausgeruhter in den Abend. Unterstützt durch den sportlichen Leiter hatten sie zum Ende hin die Nase etwas vorne.
Was sich hier etwas lustig anhört, macht unsere Mannschaft im Moment aus. Beide Mannschaften arbeiten zusammen mit den Trainern und Betreuerteams sehr hart im Training, aber auch außerhalb des Platzes versteht man sich bestens. Es wächst etwas zusammen in Rauenberg. Auch unsere Neuzugänge haben hier einen großen Anteil daran, durchweg echt starke Typen. Es macht echt Spaß im Moment, kommt vorbei und schaut es euch an !!!

 

Zwei richtig gute Mannschaften dieses Jahr

TSV Pfaffengrund 2 - VfB 2 3:2

TSV Handschuhsheim - VfB 2:3

Auch wenn unsere 1b Mannschaft am Wochenende verloren hat, geht es richtig aufwärts mit ihr. Eine gute Entscheidung, beide Mannschaften getrennt voneinander laufen zu lassen. Trainingsbeteiligung wie nie, in der zweiten und ersten Mannschaft. Eine richtig gute Stimmung in den Truppen. Fast die komplette 1. Mannschaft feuerte ihre Spielerkollegen in Pfaffengrund an. Es wächst was zusammen. Auch ein Verdienst unserer Trainergespanne Patrick Reiss/Ralf Schlachter und Thomas Bräuninger/Horst Hillesheim. Ein ganz wichtiger Neuzugang Dieter Gauch im Spielbetrieb. Unsere Dauerbrenner Peter Greulich und Andreas Rössler machen das Team komplett. Es läuft und es macht richtig Spass. Das honorieren auch unsere Zuschauer mit richtig starken Zuschauerzahlen. Klar wollen wir aufsteigen. Aber das Wichtigste ist und bleibt das Leben auf dem Sportplatz. Spaß und Begeisterung in unserem Verein. Unsere Mitglieder und Freunde müssen sich für uns interessieren. Das tun sie im Moment und deshalb lebt der VfB. Man spürt es Woche für Woche bei den Spielen. Und was am letzten Wochenende mit der Jugend auf dem Sportplatz los war, war der reine Wahnsinn. Für diese Zuschauerzahlen brauchen andere Vereine eine ganze Vorrunde !!! Zwei Kader-ein Team-ein Verein !!!

Die Macht vom Mannaberg“ kehrt zurück !!!

 

Spielbericht der 1.Mannschaft
Die ersten 20 Minuten wurden verschlafen. Lag es an der ungewohnt späten Uhrzeit? Oder an den neuen, ungewohnten, äußerst gut aussehenden Trikots? Auf jeden Fall lag unsere Mannschaft nach 20 Minuten durch einen Elfmeter und eine Unaufmerksamkeit 2:0 zurück. Danach hielt uns Lukas Müller im Spiel. Einen Alleingang durch den Gästestürmer entschärfte er spektakulär. Im Gegenzug vollstreckte Hendrik Kutz zum Anschlusstreffer. Sein dritter Treffer im dritten Spiel. Unsere 6er mit den starken Tim Gauch und Sebastian Brock standen jetzt und der VfB drehte auf. Adrian Hafner erzielte in der 35.Minute mit einem schönen Treffer das 2:2. Vorher noch als Vorbereiter, diesmal als starker Vollstrecker. In der zweiten Hälfte war es wieder Hendrik Kutz, der zum viel umjubelten Treffer einschoss. Anschließend vergaben wir viele Chancen, so dass wieder einmal unnötig bis zum Schluss gezittert werden musste. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, da wir einen 0:2 Rückstand gedreht haben. Trotz vieler Verletzten haben wir jeden Sonntag ein starkes Team auf dem Platz stehen. In der Breite sind wir top aufgestellt. Das könnte am Ende auch entscheidend sein.

Noch Erfreuliches gibt es aus unserem Lazarett zu berichten. Nico Thome feierte sein starkes Comeback nach langer Verletzungspause. Der VfB freut sich darüber und wünscht Nico eine verletzungsfreie Saison.

Bis Sonntag beim VfB !!!

 

 

 

 

Ein wunderschönes 6 Punkte Wochenende beim VfB !!!

VfB – FC Frauenweiler     4:1

Bei schöner Kulisse zeigten unsere Jungs wohl ihr bestes Spiel in dieser Saison. Von Beginn an waren wir die bessere Mannschaft. Sebastian Brock brachte den VfB in der 13.Minute in Front. Hendrik Kutz erhöhte keine 5 Minuten später auf das verdiente 2:0. Nach der Pause war der VfB weiterhin spielbestimmend und machte weiter das Spiel. Ein Doppelschlag von Christoph Müller in der 56. und 59 Minute brachte dann die Vorentscheidung. Der VfB schaltete nun einen Gang zurück, dadurch kam Frauenweiler dann noch zum Ehrentreffer. Aber alles in allem war dieser Sieg hochverdient und sehr wichtig, um oben dran zu bleiben.

 

VfB 2 - VfB Wiesloch 2 4:3

Ein spannendes Derby sahen die Zuschauer beim Vorspiel. Eine 3:1 Führung wurde zuerst verspielt, aber kurz vor Spielende kamen unsere Jungs zum vielumjubelten Siegtreffer. Somit stehen unsere Jungs auf dem 3.Platz in der Tabelle. Ein ganz starker Auftakt in die neue Saison. Weiter so Jungs.

 

FC Bammental 2 - VfB     1:1

Letztes Wochenende konnte unsere Mannschaft ein 1:1 in Bammental erringen. Hätten wir vor dem Spiel einen Punkt unterschrieben, waren es zum Schluß doch eher zwei verlorene Punkte. Ein gutes Spiel unserer Mannschaft, nur die Belohnung blieb aus. Leider wurden zuviele Chancen liegen gelassen. Pech auch, dass in der 90. Minute auch der Elfmeterpfiff für uns ausblieb. Mit Videobeweis wäre das nicht passiert, aber mit einem Punkt konnten wir dann auch leben.

 

6 Punkte - Wochenende beim VfB !!!

1.Mannschaft

VfB - Safakspor Walldorf     1:0

Trotz langer Verletztenliste konnten wir die drei wichtigen Punkte erringen. Nach Manuel Adler, Nico Thome und Berkan Yildirim erwischte es letzte Woche auch noch Sören Neukum. Die Mannschaft wollte die drei Punkte in Rauenberg lassen, tat sich aber gegen einen guten Gegner schwer. Nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit konnten unsere Jungs in der 2.Hälfte etwas mehr Druck aufbauen. Es dauerte aber bis zur 70.Minute, ehe Adrian Hafner das wichtige 1:0 erzielte. Nach einem schönen Pass von Sascha Merkel setzte sich Adrian gekonnt durch und schob abgeklärt zum 1:0 ein. Der Gast verlor in der 75.Minute einen Feldspieler durch eine gelb-rote Karte. Jetzt ließen unsere Jungs einige Großchancen liegen, so dass es bis zum Schluss spannend blieb. Es lief immer noch nicht rund bei der Mannschaft, aber am Ende zählten nur die drei Punkte.

 

2.Mannschaft

VfB 2 - SG Kirchheim 2     2:1

Gegen den Titelfavoriten schaffte unsere Mannschaft eine kleine Überraschung. Der VfB ging durch Arsim Berisha verdient in Führung. Diese konnte der Gast noch ausgleichen. Aber noch vor der Pause stellte Enes Güner den alten Abstand wieder her. In der zweiten Hälfte kämpfte unsere Mannschaft das Ergebnis über die Zeit, hatte aber auch immer wieder die Chance zu erhöhen.

Gegen so starke Gegner kann man nur mit einer tollen Einstellung gewinnen. Diese hatten unsere Jungs bis ans Ende des Spiels. Deshalb war dieser Sieg ganz einfach verdient.

Unser Jugendspieler, Torwart Lukas Nadelstumpf, hatte bei diesem Spiel seinen Einstand. Und meisterte den schon unglaublich abgeklärt !!!

 

Danke an unsere Zuschauer !!!

An beiden Heimspielen durften wir viele Zuschauer auf dem heimischen Sportgelände begrüßen. Ebenso machten sich viele Zuschauer mit auf den Weg nach Dossenheim.

Die Mannschaft und der Spielbetrieb möchten sich ganz herzlich bedanken und wir hoffen, dass wir es mit Freude und guten Ergebnissen zurückzahlen können. Viele Rauenberger Fußballer und menschlich grandiose Neuzugänge bescheren uns im Moment eine tolle Stimmung in der Mannschaft. Wir freuen uns auf eure weiterhin tolle Unterstützung der beiden Mannschaften.

Ebenso beginnen nach den Sommerferien wieder unsere Jugendmannschaften. Nicht zu vergessen, dieses Jahr mit Landesligafußball in Rauenberg. Schauen sie es sich an, es wird ihnen gefallen. Wir freuen uns auf jeden von Euch.

Euer VfB Rauenberg !!!

#Die Macht vom Mannaberg #

 

Zwei Spiele und leider keine Punkte !!!

 

VfB – VfB St.Leon 2     1:2 ( Berkan Yildirim)

 

FC Dossenheim 2 - VfB     2:1 (Adrian Hafner)

Leider konnten beide Spiele unserer Elf nicht gewonnen werden. In beiden Spielen waren wir ebenbürtig, mussten aber kurz vor Schluss die Siegtreffer der Gegner hinnehmen.

Sicherlich nicht ein Start wie es wir uns gewünscht haben, aber trotz allem kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Am Willen der Mannschaft fehlt es nicht. Es gibt sicherlich noch einiges zu verbessern, um an die guten Leistungen in der Vorbereitung anzuknüpfen. Aber auch bei den Schiedsrichterentscheidungen waren wir nicht vom Glück gesegnet. Gerade im Spiel gegen Dossenheim fühlten wir uns doch etwas benachteiligt. Aber es hilft uns kein Jammern, jetzt muss der Bock umgestoßen werden. Wir brauchen einen ersten Sieg, um dann endlich in der neuen Saison anzukommen. Unser Saisonziel bleibt weiterhin unverändert. Wir wollen aufsteigen. Deshalb spielen wir Fußball. Wir hoffen auf eure Unterstützung am Sonntag.

Auf geht’s zum VfB !!!

 

Lokomotive Walldorf - VfB 2 2:4 (Kutz 2x , Süngü 2x)

Beim Sonntagabendspiel gab es dann doch die ersten Punkte für den VfB. Unsere 1B gewann mit 4:2 Toren bei der Lokomotive Walldorf. Vielleicht gibt dieser Sieg den nötigen Schub für den kommenden Sonntag. Auch die 1B freut sich auf eure Unterstützung.



zurück